Aktuell


Gewinnzahl im Lottoblock:

21.09.2019 : 23

 




Die Harke vom 21.09.2019

Das Stadtderby wurde seinem Namen von Beginn an gerecht. Beide Teams schenkten sich nichts und die knackigen Zweikämpfe mussten gelegentlich von Schiedsrichter
Frank Waldhecker (Eystrup) unterbrochen werden,der die Partie vollends im Griff hatte. Erste Chancen von Kjell Rademacher auf VfL-Seite und Loccums Dennis Wesemann per Fernschuss
wurden von den Torhütern glänzend entschärft,ehe Loccums Sturmphantom Sebastian Lükens zum 1:0 einnetzte. Münchehagen schlug erst in der zweiten Halbzeit zurück, als Spielertrainer
Björn Lindemann, der überraschend als Innenverteidiger auflief, per direktem Freistoß traf. Danach drückte der TSV vehement auf den Sieg – Hormann traf freistehend nur den Pfosten. Die
Gäste blieben durch Standards und Konter gefährlich. Letztlich blieb es vor 350 Zuschauern
beim 1:1.
TSV Loccum: Graf – Kliver (79.Volger), Heinze, Droste, Merkert,Wesemann, Nürge, Hormann,
Lükens, Breiter, Lampe.
VfL Münchehagen: Schneider– Altiparmak, Barbaros, Meier,Fofana, Linemann, Walter,Rademacher,
Benninger, Sahin,Reinholz.
Torfolge:

1:0 (42.) Sebastian Lükens

1:1 (48.) Björn Lindemann.




Der neue Spielplatz ist freigegeben.

Mit Unterstützung des Dinoparks und der Firma Wesling wurde ein Spielplatz beim VfL Münchehagen errichtet und jetzt freigegebn



Unser neuer Sponsor, Pizzeria Roma aus Rehburg